Testgleis Spurweite IIf

14. Juni 2012 0

Ich habe ein Stück Testgleis in Spurweite IIf (26,7mm) gebaut um auszuprobieren, ob meine Feldbahnfahrzeuge auch einen etwas engeren Radius durchfahren können, da mein tatsächlich zur Verfügung stehender Platz doch geringer ist als ich gedacht und geplant hatte. Dabei habe ich auch gleichzeitig versucht, meine Farbgestaltung für die Schwellen zu verbessern, um meinem Vorbild, der Feldbahn beim TUEV Norderstedt, näher zu kommen (s. u.). Außerdem habe ich die Schienen mit Brünierungsmittel etwas abgedunkelt, was sicher noch besser geht,  und auf der einen Schienenseite versucht, Rost nachzubilden.

Feldbahn TUEV Norderstedt

8. Oktober 2011 0

Als ich kürzlich in der Umgegend unterwegs war, habe ich mich plötzlich daran erinnert, dass es auf dem Betriebsgelände des TÜV Norderstedt auch eine Feldbahn gibt. Das letzte Mal stand ich vor verschlossener Tür und der Lokschuppen ist von der Straße aus nicht einzusehen. Aber dieses Mal war das Tor offen. Nachdem ich mich ein wenig umgeschaut hatte, habe ich ordnungsgemäß bei der Betriebsleitung angefragt, ob ich Fotos von den Schienen machen darf, weil diese als Vorbild für modellbauerische Gestaltung geeignet sind. Etwas verwundert hat man mir dann freundlich die Aufnahmen gestattet. Gesehen habe ich eine Jung Feldbahnlok (EL 110, FN-Nr. 11352, Baujahr 1950), einige U-Boote der ehemaligen Grube Thomas Mün(t)zer und eine Selbstbau(?)Personenlore. Ursprünglich war dort wohl auch eine Dampflok (Henschel 1927/ 20925) beheimatet, die jetzt wohl überwiegend in Deinste stationiert ist. Die Gleisanlage verläuft – mehr oder weniger – Oval um das gesamte Betriebsgelände herum (geschätze Streckenlänge ca. 500 – 600m); es gibt – soweit ich es gesehen habe – eine Kreuzung und eine Weiche. Mir hat die Gleisanlage sehr gut gefallen, da sie […]