Diesel Feldbahnlok mit Infrarot-Fernsteuerung

Dies ist ein weiteres Projekt, welches mich schon eine Weile beschäftigt: Die Konstruktion einer Diesel Feldbahnlok, die mit einer Infrarot-Fernbedienung gesteuert werden kann. Verwendung finden dazu der Motor (nebst Getriebe) und die Platinen aus einem SIKU® Lanz Bulldog. Meine Wahl fiel deswegen auf den Lanz Bulldog als Basis für den Umbau, weil dessen Platine über ein Onboard-Soundmodul (nicht im Bild) für ein lastabhängig geregeltes Laufgeräusch eines Glühkopf-Motors verfügt. Die Enden der Achse sind bereits abgetrennt, damit die Antriebseinheit Platz in dem dafür inzwischen zusammengelöteten Messingrahmen findet. Dabei ist noch offen, ob die Abtriebseineinheit in Längs- oder Querrichtung eingebaut werden wird. Weiterhin Verwendung finden diese speziell für die Spurweite von 26,7mm angefertigten Messingachsen, die Messing-Feldbahnräder sowie natürlich noch zu beschaffende Zahnräder.