1:16 Stirnwandlore für Krankenhaus-Versorgungsbahn

01-0018-krankenhaus-versorgungsbahn-stirnbordwagen-P1020219

Ich habe mich im Internet umgesehen, wie andere Krankenhäuser heutzutage ihre Logistik organisieren. Sehr oft werden sogenannte Routenzüge für die Verteilung von Versorgungsgütern verwendet. Diese werden von Elektrokarren gezogen und fahren schienenlos auf dem Grundstück und in den Gebäuden. Diese Routenzüge bestehen i. d. R. aus Plattformwagen, die die Abmessungen einer Euro(Pool)Palette haben und mit den Anforderungen entsprechend wechselnden Paletten beladen werden: Holzpaletten, Stirnwandpaletten, Container-Paletten, Metallpaletten mit Entsorgungscontainern etc. Ebensogut könnten diese Routenzüge auch auf Schienen fahren.

Das Konzept finde ich sehr überzeugend: Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Stirnwandlore hat man eine viel größere Auswahl an Transportgut.

Ich hatte gerade etwas Zeit und Muße und habe daher einen neuen Aufbau für meine Lore konstruiert. Die Stirnwände und die Ladefläche fallen künftig weg. Statt dessen wird der neue Palettenträgerrahmen montiert. Verschiedene Paletten werden dafür natürlich auch noch gebaut.