Neues Konzept für Micro-Layout

11. April 2017 0

Noch ein letzter Eindruck von der letztmalig modifizierten Attrappe bestehend aus Graukarton und Ausdrucken, bevor es an die Umsetzung geht. Bitte nicht über den zu tief sitzenden Türknauf lachen 🙂 – der Ausdruck ist nicht maßstäblich vergrößert …

Neues Konzept für Micro-Layout

9. April 2017 0

Ich habe „auf die Schnelle“ noch ein paar (ausgedruckte) Details hinzugefügt, um mir noch besser vorstellen zu können wie dieses Micro-Layout aussehen könnte. Bei einigen Dingen ist mir so schon jetzt klar geworden, dass sie bei der Umsetzung wohl angepasst werden müssen …

Neues Konzept für Micro-Layout

2. April 2017 0

Um das neue Konzept etwas verständlicher zu machen, habe ich es etwas ansprechender gestaltet … noch immer kein Modellbau – nur ausprobieren, ob es passt, wie die Proportionen sein müssen und wie es aussehen könnte …

Neues Konzept für Micro-Layout

31. März 2017 0

Hmmm, da ist ja noch ein freies Fach im Regal. Ob da wohl ein Micro-Layout oder wenigstens ein Diorama hineinpasst? Das könnte vielleicht etwas knapp werden, aber ein Versuch ist es wert. Weil es sich aber nur schlecht abschätzen lässt, muss erst einmal eine Attrappe angefertigt werden …

Gleisplan und Konzept für Micro-Layout

29. Januar 2017 0

Auch den Gleisplan für mein Micro-Layout musste ich geringfügig anpassen – wobei „Gleisplan“ für ein verzerrtes Oval vielleicht etwas übertrieben ist … 🙂 Die Gebäude werden einen großen Teil des Ovals verdecken. So wird man – entsprechende Gestaltung vorausgesetzt – nur schwer erkennen können, dass der Zug bloß im Kreis fährt.

Gleisradius für Krankenhaus-Versorgungsbahn

25. Januar 2017 0

Mit der geänderten Länge der neuen modernen Feldbahnwagen (als Beispiel dient hier der Sattelbodenwagen zusammen mit dem Akkuschlepper) ist auch der enge Gleisradius deutlich unproblematischer geworden …

Gleisradius für Krankenhaus-Versorgungsbahn

9. Dezember 2015 0

Ich habe auf einem Stück Restholz „auf die Schnelle“ einen (unvollständigen) Viertelkreis angelegt, um den künfigen Radius zu testen. Wie befürchtet ist dieser immer noch zu eng für eine größere Feldbahnlok und wohl auch für den Schiebebetrieb (s. u.). Egal, dann bleibt es zunächst bei einem umgespurten Akkuschlepper als Triebfahrzeug …

Gleisplan für Krankenhaus-Versorgungsbahn

9. November 2015 0

Ich habe lange überlegt, ob ich an meinem ursprünglichen Nano-Layout-Konzept (teilweise verdeckter Schienenkreis auf einer Grundfläche von 40 x 40 cm) festhalte. Ich halte das noch immer für möglich, favorisiere derzeit aber einen anderen Gleisplan. „Gleisplan“ ist natürlich übertrieben, handelt es sich doch nur um ein Oval im weitesten Sinne, auf einer Grundfläche von derzeit ca. DIN A2. Dabei habe ich ein Layout-Konzept wie Potter & Klayman von Ian Campbell vor Augen. Auf Weichen werde ich wohl verzichten – ich glaube nämlich nicht, dass ich diese gut genug und vor allem funktionsfähig bauen könnte. Abgesehen davon machen mir auch Rangiertätigkeiten keinen Spaß. Ich finde es entspannender, wenn ein kleiner Zug langsam seine Runden dreht … quasi als meditatives Element 🙂 …

Miniaturblätter aus Laub

31. Oktober 2015 0

Da hatte ich doch tatsächlich noch ein wenig Zeit übrig und habe ein paar weitere Blätter ausgestanzt. Diese habe ich dann zusammen mit den Gehwegplatten und dem Testgebäude für die Ziegelsteine aus Karton arrangiert. Schnell ist auf dem Foto zu erkennen, dass der Verlauf einer Blattader in der Mitte des Blattes bis in den Stängel besser aussieht. Allerdings muss ich darauf achten, dass die Blattader nicht zu dick ist – sonst sieht es wieder „zu künstlich“ aus. Aber bislang ist das ja auch noch kein Modellbau, sondern erst einmal nur Spielerei …

1:16 Diorama – Hinterhof einer Krankenhaus-Versorgungsbahn (Lainz inspiriert)

31. Januar 2015 0

Der geneigte Leser mag sich fragen: Was ist in der Zwischenzeit passiert? Eigentlich nichts, da ich kaum Zeit (und auch wenig Lust) zum Weitermachen hatte. So bleibt es bei einem knappen halben Dutzend noch nicht einmal halb fertigen „Projektchen“. Wie es weitergeht? Das Polystyrol des Akkuschleppers ist teilweise vergilbt und ein paar Sachen gefallen mir daran nicht mehr so richtig. Entweder gelingt mir ein Umbau – oder ich baue ihn noch einmal neu. Obwohl diese EFAG Akkulok des Feldbahnmuseums in Otelfingen und diese Diesel-Draisine x92 der Lilliputbahn im Prater auch sehr verlockend sind, diese als Modell zu bauen. Weitere moderne Feldbahnwagen werden folgen, allerdings nicht als Flachwagen sondern als Stirnbordwagen. Und der (Nano)Anlagenbau geht laaangsam voran …

1 2