1:16 Diorama – Hinterhof einer Krankenhaus-Versorgungsbahn (Lainz inspiriert)

03-0007-diorama-hospital-hinterhof     03-0008-diorama-hospital-hinterhof

Ob die knappe Grundfläche ausreicht ist fraglich und ich überlege auch immer noch, wie der Gleisverlauf erfolgen und die Gebäude  angeordnet werden sollen … insbesondere dann, wenn weitere Gestaltungsvorschläge gemacht werden, wie dieser *klick* von Marc Reusser.

Bei der Gestaltung eines Dioramas soll man eigentlich vermeiden, Schienen/Straßen sowie Gebäude parallel zu den Dioramakanten anzuordnen (Variation 1), aber unter Berücksichtigung  des vorerwähnten Vorschlags erscheint mir auch eine rechtwinklige Anordnung (Variation 2) nicht mehr ganz realitätsfremd …

1 = Gebäudeecke, 2-geschossig

2 = Gebäude (Halbrelief), 2-geschossig

3 = Anbau/Schuppen mit grüner Tür, 1-geschossig

4 = Anbau/Halle mit Rolltor, 1 1/2-geschossig

5 = Gebäude (Relief) mit Torattrappe (ohne Durchfahrtmöglichkeit), 1 1/2-geschossig